fbpx

Maria Bonilha:

Freiheitsliebende Business Mindset Mentorin, Gründerin der Leuchtfeuer-Akademie® und Visionärin mit Wellenrauschen im Herzen.

Zu Hause auf der schönen Insel Rügen.

 

Mein warum

Selbstbestimmt leben und arbeiten, Heimat im Innen und im Außen finden, eine Mission in die Welt tragen: Klar. Strahlend. Unmissverständlich. Keine Kompromisse eingehen, kreativ sein. Jeden Tag. Mit genau den richtigen Menschen an genau den richtigen Dingen arbeiten. Brainstormen. Groß denken. Freiheit spüren. Die besten Ideen am Strand in ein Notizbuch schreiben. Wellenrauschen im Ohr und im Herzen.

Ich will Meer vom Leben.

Inselmädchen, freiheitsliebende Business Mindset Mentorin, Mutmacherin und Visionärin – das bin ich:

Maria.

So wie jede Welle einzigartig ist, ist es auch jede Unternehmerin. Deshalb solltest du ein Business haben, dass dir wirklich entspricht und sich für dich gut und erfüllend anfühlt. Ich bin der festen Überzeugung, dass dein Business in dein Leben passen sollte und nicht andersherum.

Vielleicht denkst du, dass Erfolg anstrengend sein muss oder dass du dich verbiegen musst, um dich in der Online-Welt abzuheben.

Mein Weg ist ein anderer. Ich zeige dir, wie du dein inneres Leuchtfeuer findest und damit so hell nach außen strahlst, dass du deine Ziele mit Leichtigkeit erreichst.

Ich wünsche mir, dass du als Frau, als Unternehmerin und als Visionsträgerin in deinem eigenen Business selbstbestimmt, frei und emanzipiert agierst.

Vorbei sind die Zeiten, in denen wir den Konventionen entsprechen und Begrenzungen von innen oder außen akzeptieren mussten. Der Weg des geringsten Widerstands ist ein guter, denn dort finden wir unseren eigenen Flow.

Du stellst deine eigenen Regeln auf und bist mit deinem Erfolg Teil einer großen Revolution. Dabei darfst du groß denken, mit Freude umsetzen und immer dem Ruf nach Meer folgen.

Mein Was

Ich unterstütze freiheitsliebende Unternehmerinnen dabei, ihr Online-Business entspannter, stimmiger und profitabler zu machen. Ich inspiriere meine Kundinnen dazu, ihre inneren Blockaden und äußeren Begrenzungen zu sprengen und mit Leichtigkeit und Flow auf ihrem eigenen Erfolgskurs zu segeln.

Mein Wie

Mit meiner Leuchtfeuer-Methode® habe ich eine Möglichkeit entwickelt, dein Business von innen nach außen und genau für dich passend zu gestalten. Im Zentrum stehst dabei immer du selbst mit deiner strahlenden Vision und deiner individuellen Botschaft.

Aus der Klarheit, wofür du eigentlich stehst und wo deine Geniezone liegt entstehen unwiderstehliche Angebote und ein stimmiges Produktportfolio, das dir nachhaltige und skalierbare Umsätze ermöglicht.

Mein größter Wunsch für dich ist, dem Ruf nach Meer zu folgen. Mehr Erfüllung, mehr finanzielle und zeitliche Freiheit, mehr von dem, was du am liebsten machst.

Ich ermutige dich dazu, größer zu denken und deine inneren Blockaden und äußeren Begrenzungen über Bord zu werfen. Feinfühlig aber bestimmt begleite ich dich dabei, dein Leuchtfeuer in die Welt zu tragen: Richtungsweisend, mutig, strahlend und unverkennbar.

 

Mein Weg

Der Ruf der Freiheit

Schon immer hatte ich den Wunsch, am Meer zu leben und kreativ zu arbeiten. Als Kind habe ich Bücher verschlungen und Geschichten geschrieben. Krimis, lange Aufsätze, Gedichte – Sprache war für mich etwas intuitives und viel mir schon immer leicht.So oft ich konnte, bin ich aus der Stadt geflüchtet, um in der Natur zu sein und das jährliche Highlight war der 3-wöchige Sommerurlaub auf Rügen. Das Gefühl der Enge bei der Rückkehr in unsere graue, bedrückende Straße habe ich immernoch in Erinnerung. Und immer wieder habe ich gesagt, dass ich irgendwann am Meer leben möchte.

Mit 16 bin ich dem Ruf der Freiheit gefolgt, habe ein Jahr in den USA gelebt und dort meine Leidenschaft zur Musik gelebt. Nach dem Abitur in Deutschland hatte ich ein Stipendium in der Tasche und habe mich in das Musikstudium an einer amerikanischen Provinz-Uni gestützt. Ich war überzeugt davon, meine Bestimmung gefunden zu haben. Alles, was ich an Zwängen erfahren hatte, wollte ich abstreifen. Auf der Bühne stehen, das war meine Vision. Und alle Erwartungen an mich habe ich dafür gern in den Wind geschlagen.

Der Wind dreht sich

Der Wind hat sich dann allerdings gedreht und mir gezeigt, dass ich nicht auf die Bühne gehöre. Meine Leidenschaft brachte mir immer mehr körperliche Schmerzen und Unzufriedenheit, denn ich konnte das, was ich in mir gespürt habe, körperlich nicht komplett umsetzen. Ich war zu spät “ernsthaft” gestartet und ein Unfall hat mich schließlich zurück nach Deutschland und zu einem geisteswissenschaftlichen Studium gebracht.

Der Konflikt zwischen dem zerplatzten Traum von Freiheit und den Zwängen einer akademischen Laufbahn oder Festanstellung hat mich auf einen neuen Weg gebracht. Schon während des Studiums hatte ich für das Leipziger Musikinstrumentenmuseum Ausstellungstexte übersetzt und mit dem Masterabschluss in der Tasche habe ich mich zu einem Existenzgründerseminar angemeldet, dem Staatsexamen für Übersetzer gestellt und dann freiberuflich selbstständig gemacht.

Plötzlich Dozentin

2014 habe ich mich auf eine Doktorandenstelle beworben und bekam vom Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie der Universität Leipzig eine Dozentinnenstelle angeboten. Plötzlich stand ich vor der Aufgabe, ein Fach zu unterrichten, das ich gar nicht studiert hatte. Aber Dank meiner Praxiserfahrung hatte ich in meinen Seminaren einen guten Plan und habe mich beim Unterrichten wohl gefühlt. Ich durfte neben Textoptimieren und Fachübersetzen sogar einen eigenen Kurs zum Thema Sachbuchübersetzen anbieten und ein eigenes Curriculum entwerfen.
Meine Doktorarbeit habe ich allerdings nie fertiggestellt. Ich wollte das Übersetzen nicht aufgeben und habe neben meinem Unijob weiter Bücher und Musiktexte übersetzt. Im Sommer 2016 erblickte dann unser Sohn das Licht der Welt.

Der Traum vom Meer

Ende 2018 konnte ich mir dann meinen Lebenstraum erfüllen: Den Umzug ans Meer. Wir haben den Sprung gewagt und sind auf die Insel Rügen gezogen. Ich bin damit dem tiefen inneren Ruf gefolgt: Am Meer leben und arbeiten, so wie ich es immer schon wollte.

Ich will Meer vom Leben

Der Weitblick auf den freien Horizont hat für mich noch einmal alles verändert. Plötzlich war es mir zu klein, zu eng, mein Dasein als Freiberuflerin. Ich wollte mehr – mehr Freiheit, mehr Selbstbestimmung, mehr Kontrolle über meine Umsätze.

Mein wichtigster Kunde, ein großer Buchverlag, kaufte plötzlich keine Übersetzungen mehr ein, so dass ich nach unserem Umzug ans Meer finanziell ziemlich auf dem Trockenen saß.

Zu dieser Zeit habe ich das erste Mal vom Phänomen “Online-Business” gehört. Meine Umsätze selbst bestimmen, mir meine Kundinnen aussuchen und endlich etwas ganz Eigenes schaffen – das klang verlockend.

Von der Übersetzerin zur Achtsamkeitstrainerin

Einem neuen inneren Ruf folgend habe ich mich 2019 in Hamburg zur Achtsamkeitstrainerin und Meditationslehrerin ausbilden lassen.

Dass diese Ausbildung ein weiteres Puzzlestückchen für das sein würde, was ich ultimativ aufbauen würde, wusste ich noch nicht. Aber das Thema hatte mich schon seit meiner Zeit in Amerika angezogen: Damals hatte ich ein kleines Regal eigens für meine Bücher zu Meditation, Achtsamkeitspraxis und buddhistische Philosophie

Der Sprung in die Online-Welt

In meinem Online-Business habe ich Unternehmerinnen zuerst beim Schreiben ihrer Webseiten- und Marketingstexte unterstützt. Mein Blick das Schreiben hat sich dadurch komplett verändert. Ich habe rasch erkannt, dass Schwierigkeiten beim Schreiben oft mit Glaubenssätzen und mentalen Blockaden zusammenhängen.

In der Arbeit mit meinen Kundinnen habe ich immer einen inneren Prozess begleitet: Die Suche nach Klarheit und dem eigenen Ausdruck stand am Anfang. Danach war es viel leichter, starke Botschaften und die richtigen Worte zu finden. Das Mindset ist also immer mit den Texten mitgewachsen, und das Schreiben hat dafür gesorgt, dass die innere Arbeit ein greifbares Ergebnis brachte.

Angekommen als Business Mindset Mentorin

Mit dem Wachstum meines eigenen Unternehmens hatte ich für mich plötzlich ganz neue Wirkungsbereiche erkannt. Strategie viel mir leicht und ich habe bei meinen Kundinnen rasch die Schwachstellen “hinter” den Texten gesehen. Ein Angebot, dass nicht zur Wunschkundin oder dem eigenen Business passt, kann auch die beste Verkaufsseite nicht mehr retten.

So wurde aus meinem 12-Wochen-Schreib-Programm, das ich im Herbst 2020 gestartet hatte, ein umfassendes Online-Business-Programm. Im Januar 2021 ging meine Leuchtfeuer-Akademie offiziell an den Start und begleitet nun Online-Unternehmerinnen, die wie ich Freiheit und Selbstbestimmung schätzen bei der Umsetzung ihrer großen Vision.

Meine Leitgedanken

Freiheit

Lebenszeit ist kostbare Zeit. Ich möchte, dass du dich nicht zwischen “Arbeitszeit” und “Freizeit” aufreibst. Ich wünsche mir, dass du nicht zwischen beruflicher Erfüllung und Familienzeit entscheiden musst. Ich möchte das Konzept der “Work-Life-Balance” aushebeln und ersetzen mit einem Flow-Zustand, der es dir erlaubt, jederzeit produktiv und kreativ wirken zu können, ohne dabei auf deine zeitliche und räumliche Freiheit zu verzichten.

Selbstbestimmung

Ein profitables Online-Business gibt uns heute die großartige Chance, echte berufliche Selbstbestimmung zu leben: Wir entscheiden selbst, mit wem und wie wir arbeiten möchten. Wir sind nicht an die Regeln gebunden, die Andere für uns aufstellen. Wir hebeln durch skalierbare Business-Modelle Verdienstobergrenzen aus und müssen nicht mehr arbeiten, um mehr Umsatz zu machen. Und wir ermutigen andere dazu, größer zu denken und inspiriert umzusetzen.

Selbstachtsamkeit

Du selbst bist in deinem Business die wichtigste Ressource. Deshalb darfst du immer gut auch dich achten deiner inneren Stimme folgen. Du musst nichts tun, was sich für dich nicht passend oder stimmig anfühlt. Du musst dich nicht verstellen, um gesehen zu werden. Und du bist nicht dazu verpflichtet, etwas zu tun, was dich nicht mit Freude erfüllt und deine Leuchtfunken fliegen lässt.

Du darfst dir trauen, deine Preise anzuheben. Du darfst größere Ziele haben, als so viel zu verdienen “dass es reicht”. Du darfst dir Unterstützung holen. Und du darfst auf deinem Weg ausprobieren und auch Fehler machen. Dein inneres Leuchtfeuer wird dich dabei auf Kurs halten und nicht ausbrennen lassen.

Meine Stationen

1981 geboren in Leipzig

2001 Abitur

 2001-2005 Musikstudium in den USA

2009 Bachelor of Arts (Universität Leipzig)

2011 Master of Arts (Universität Leipzig)

2012 erfolgreiche Staatsprüfung als Übersetzerin

2014-2017 Dozentin am Institut für Linguistik und Translatologie der Universität Leipzig, Schwerpunkt Textoptimierung

2012-2020 freiberufliche Übersetzerin und Lektorin

2016 Geburt meines Sohnes Luiz

Ende 2018 Umzug nach Rügen

2019 Ausbildung als Achtsamkeitstrainerin und Meditationslehrerin

November 2019 Start ins Online-Business

August 2020 Erster fünfstelliger Launch

Januar 2021 Start der Leuchtfeuer-Akademie und der Leuchtfeuer-Mastermind

Professional bio

Maria Bonilha ist Business Mindset Mentorin und Gründerin der Leuchtfeuer-Akademie. Sie unterstützt erfolgreiche Online-Unternehmerinnen dabei, ihr Business profitabler, stimmiger und leichter zu gestalten.

Marias Leuchtfeuer-Methode® kombiniert innere Klarheit, wirksame Business-Strategie und strategische Umsetzung mit nachhaltiger Mindset-Arbeit. 

Maria führt gemeinsam mit ihrem Mann Otavio ein erfolgreiches Online-Unternehmen. Ihre Vision ist, möglichst viele Frauen dazu zu inspirieren, ihre inneren Blockaden und äußeren Begrenzungen zu sprengen und sich durch ein erfolgreiches Online-Business ihr Leben frei, komplett selbstbestimmt und sinnerfüllt zu gestalten.

Maria wohnt mit ihrem Mann Otavio, ihrem Sohn Luiz, Vizsla Milo und Drahtie Marti auf der schönen Insel Rügen.

 

Leuchtfeuer-Letter

Du willst mit deinem Business zum Leuchtfeuer werden – strahlend, sichtbar, erfolgreich und genau so, wie es sich für dich gut anfühlt.

Lass mich dich dabei mit meinem Leuchtfeuer-Letter inspirieren, dich ein Stück auf deinem Weg begleiten und dir Einblicke in mein Business und Leben am Meer geben.

Werde ein Teil meines Leuchtfeuers – gemeinsam strahlen wir noch heller!

Ja, schick mir den Leuchtfeuer-Letter!