fbpx

Maria Bonilha:

Freiheitsliebende Textmentorin, Lektorin & Mindset-Stärkerin.

Zu Hause auf der schönen Insel Rügen.

 

Mein warum

Selbstbestimmt leben und arbeiten, Heimat im Innen und im Außen finden, eine Mission in die Welt tragen: Klar. Strahlend. Unmissverständlich. Keine Kompromisse eingehen, kreativ sein. Jeden Tag. Mit genau den richtigen Menschen an genau den richtigen Dingen arbeiten. Brainstormen. Polieren. Freiheit spüren. Die besten Ideen am Strand in ein Notizbuch schreiben. Wellenrauschen im Ohr und im Herzen.

Ich will Meer vom Leben.

Inselmädchen, freiheitsliebende Textmentorin, Lektorin und kreative Knotenlöserin – das bin ich:

Maria.

Schreiben ist ein kreativer Prozess. So wie jede Welle einzigartig ist, ist es auch jeder Text. Der kreative Flow wird sich einstellen, wenn wir beim Schreiben unsere eigene Stimme finden und ihr mutig folgen.

Nimm das Text-Steuer deines Business selbst in die Hand, es wird sich lohnen! Copywriting von der Stange gibt es schon genug und außerdem: Dein Business, deine Regeln. Hör auf, dich zu verstellen und schreib deine eigene Business-Story. Ich freu mich drauf, dich & dein Business zu begleiten und auf Kurs zu bringen. 

Mein Was

Ich unterstütze freiheitsliebende Selbstständige dabei, selbstbestimmt zu arbeiten und mutig ihrer Mission zu folgen. Mit starken Texten Persönlichkeit zeigen, Sympathie wecken und Beziehungen aufbauen – das kann ich.

Mein Wie

Ich arbeite ganzheitlich. Der Weitblick auf die Situation ist mein Ausgangspunkt. Aus dem Zusammenhang gerissen ergeben Sachen wenig Sinn – das gilt für Texte als Kommunikationselemente genauso wie für alles andere. Deshalb findest du bei mir keine “One size fits all-Methode”.

Und deshalb werde ich auch deine Texte nicht für dich schreiben. Ich zeige dir stattdessen einen Weg in die Selbstermächtigung, in die Unabhängigkeit: Mit einem starken Mindset findest du deine eigene Schreib-Stimme, deinen unverwechselbaren Stil. Du machst dich einzigartig, indem du deine Mission klar kommunizierst. Und das ist ungemein anziehend!

Mein Weg

Aufsätze & Freundschaftsdienste

Maria hat einen außergewöhnlich großen Wortschatz.
Dieser Satz findet sich auf so ziemlich allen meiner Grundschul-Zeugnisse. Schon als Kind habe ich begeistert Bücher gelesen. Aufsatzschreiben war meine Lieblingsaufgabe und Diktate waren nie ein Problem. Ich hatte wohl so etwas wie ein besonderes Gespür für Sprache.

Könntest du da bitte mal drüberlesen?” ist deshalb auch der Satz, den ich von Bekannten und Freundinnen am häufigsten hörte, wenn es um deren Semesterarbeiten, Bewerbungsschreiben oder um ihre Webseiten ging.

Der Start als Freiberuflerin

So lag es für mich auch nah, mich nach dem Studium selbstständig zu machen und eben jenes gute Sprachgespür zu nutzen. Als bilinguale Übersetzerin und Lektorin habe ich mir über die Jahre einen treuen Kundenstamm aufgebaut und zahlreiche Sach- und Fachbücher übersetzt und druckreif lektoriert.

Plötzlich Dozentin!

2014 nahm ich am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie der Universität Leipzig eine Dozentinnenstelle an. Plötzlich stand ich vor der Aufgabe, ein Fach zu unterrichten, das ich gar nicht studiert hatte! Aber meine Praxiserfahrung ließ mich in meinen Seminaren zur Hochform auflaufen. Ich habe im Fach Textredaktion, das sich mit der Optimierung und Wirkung von Texten befasst, ein neues Curriculum entworfen und hatte riesigen Spaß dabei.

Meine Doktorarbeit habe ich allerdings nie fertiggestellt. Ich wollte das Übersetzen nicht aufgeben und 2016 erblickte mein Sohn das Licht der Welt.

Ein Traum wird wahr.

Ende 2018 konnte ich mir dann einen absoluten Lebenstraum erfüllen: Den Umzug ans Meer. Wir haben den Sprung gewagt und sind auf die Insel Rügen gezogen. Ich bin damit einem tiefen inneren Ruf gefolgt: Am Meer leben und arbeiten, das wollte ich schon immer. 

Ich will Meer vom Leben

Der Weitblick auf den Horizont hat für mich alles verändert. Plötzlich war es mir zu klein, zu eng, mein Dasein als Freiberuflerin. Ich wollte mehr  mehr Freiheit, mehr Selbstbestimmung, mehr Kontrolle über meine Umsätze. Ich wollte Unternehmerin werden.

Wie man sich Träume erfüllt, hatte ich mir ja schon selbst gezeigt. Und mich zog noch so vieles an, was ich selbst besser kennenlernen und vermitteln wollte.

Von der Übersetzerin zur Achtsamkeitstrainerin

2019 habe ich mich zur Achtsamkeitstrainerin und Meditationslehrerin ausbilden lassen. Und damit hatte ich das letzte Puzzlestückchen für das, was ich heute mache, gesammelt.

Textmentoring & Schreib-Mindset

Mein Blick auf Texte und das Schreiben hat sich damit noch einmal verändert. Ich habe nämlich erkannt, dass Schwierigkeiten beim Schreiben oft mit Glaubenssätzen und mentalen Blockaden zusammenhängen. Sätze wie “Bin ich gut genug?“, “Will das überhaupt jemand lesen?” oder “Ich kann nicht gut schreiben!” prägen – und blockieren jegliche Kreativität.

Deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Unternehmer*innen nicht nur mit meiner Text-Expertise zu unterstützen, sondern auch ihr Mindset zu stärken. Indem wir mentale Blockaden auflösen, lockern wir auch kreative Knoten. Und wenn der Blick auf die eigene Mission und das Ziel klar wird, kann der Weg dahin viel leichter gegangen werden.

Als Mentorin begleite ich genau diese Entwicklung – denn ich bin den Weg selbst gegangen.

Meine Leitgedanken

Freiheit

Ein Online-Business gibt uns heute die großartige Chance, echte berufliche Selbstbestimmung zu leben: Wir entscheiden selbst, mit wem und wie wir arbeiten möchten. Wir sind nicht an die Regeln gebunden, die Andere für uns aufstellen. Wir hebeln Verdienstobergrenzen aus. Wir schreiben unsere eigenen Regeln. Wir finden unsere Stimme und kommunizieren klar, wofür wir stehen, was wir können und wem wir helfen.

Achtsamkeit

Ein achtsamer und wertschätzender Umgang miteinander ist so wichtig. Er ist Grundlage jeder Beziehung: auch und gerade im Business. Ein starkes, positives Mindset, Mut zur Kreativität, zur eigenen Stimme. Ein Leben im hier und jetzt. Und auch die Achtsamkeit für uns selbst, für unsere Bedürfnisse, unsere Grenzen. Das erdet uns, es macht uns frei und es bringt uns in Beziehung miteinander.

Klarheit

Uns selbst gut zu kennen heißt, mit einer klaren Mission nach draußen zu gehen. Unsere Außenwirkung unterscheidet sich oft von unserer Selbstwahrnehmung. Wenn wir unsere eigene Position kennen und die unseres Gegenübers verstehen, können wir klar zeigen, welchen Wert wir in die Welt bringen – und wen wir damit ansprechen.

Mehr über meine Werte und ihre Rolle in meinem Business kannst du hier lesen.

 

Meine Stationen

1981 geboren in Leipzig

2001 Abitur

 2001-2005 Auslandsstudium in den USA

2009 Bachelor of Arts (Universität Leipzig)

2011 Master of Arts (Universität Leipzig)

2012 erfolgreiche Staatsprüfung als Übersetzerin

2014-2017 Dozentin am Institut für Linguistik und Translatologie der Universität Leipzig, Schwerpunkt Textoptimierung

seit 2012 freiberufliche Übersetzerin und Lektorin

2016 Geburt meines Sohnes

Ende 2018 Umzug nach Rügen

Professional bio

Maria Bonilha unterstützt Unternehmer*innen dabei, ihr (Online)-Business mit starken Texten auf Kurs zu bringen. In ihren Mentorings arbeitet sie am Schreib-Mindset, löst kreative Knoten und begleitet die Schatzsuche nach der ganz eigenen Schreibstimme.

Maria ist erfahrene Lektorin, Dozentin, freiberufliche Übersetzerin und freiheitsliebende Online-Unternehmerin. Seit 2012 arbeitet sie professionell mit und an Texten – vom Flyer bis zum druckreifen Buch.

Neben ihrer Gabe, Situationen ganzheitlich zu erfassen und ihrem scharfen Auge für Details lässt sie sich in ihrer Arbeit von ihrer kompromisslosen Liebe zum guten Wortwerk und ihrem feinem Gespür für das Individuelle leiten.

Maria wohnt mit ihrem Mann Otavio, ihrem Sohn Luiz und Vizsla Milo auf der schönen Insel Rügen.

Pin It on Pinterest